Kino: Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt

Scott Pilgrim ist 23 Jahre alt und wohnt  in Toronto in einer WG und spielt Bass in der Band. Obwohl er eigentlich gerade die 17-jährige Knives trifft, begegnet er eines Tages in der Bibliothek dem Mädchen seiner Träume: Ramona Flowers. Als er sie auf einer Party wiedersieht, kommen  sie ins Gespräch und finden schnell Gefallen einander. Dem ultimativen Liebesglück steht allerdings noch eine Kleinigkeit im Wege: Wenn er Ramona wirklich für sich gewinnen will, muss er erst ihre sieben Ex-Freunde besiegen, die ihr Liebesleben fest im Griff haben und neue Bewerber umgehend in ihre Schranken weisen. Jeder seiner Gegner bietet eine neue Herausforderung und die erbitterten Duelle werden mit jedem Sieg härter. Aber für das Mädchen seiner Träume würde es Scott Pilgrim auch mit der ganzen Welt aufnehmen.

„Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt“ basiert auf der schwarz-weißen Graphik Novel Reihe „Scott Pilgrim“ von Bryan Lee O’Malley, die zwischen 2004 und 2010 in sechs Bänden erschienen ist. Der Film lebt unter anderen von seinen zahlreichen Referenzen zur Pop-Kultur und der an Comicbücher und Videospiele erinnernden Ästhetik.

Einfach vorbeikommen. Gern können Karten unter www.babylon-kino-fuerth.de reserviert werden. Eintritt: Normal 10 € / Ermäßigt 8,50 € (=ermäßigt für Festivalbesucher*innen).

Wo?

Babylon Kino

Nürnberger Straße 3  

90762 Fürth 

Wann?

01.05.2022 / 13:15 - 15:30

Für Wen?

Menschen, die Scott Pilgrimm im Kino anschauen wollen.

Anmelden

Karten reservieren unter babylon-kino-fuerth.de
Kartenpreis für Festivalbesucher ermäßigt 8,50 €

Organizer:

Filmkunst und Kultur Fürth e.V. in Kooperation mit dem Babylon Kino in Fürth